ADCADA GmbH- eigene Berichte, als Berichte – renommierter nationaler Medienanstalten – ist das auch gemeint?

Das hat dann sicherlich schon einen möglichen Beigeschmack. Das Unternehmen ADCADA wirbt auf seiner Seite mit Berichten „renommierter nationaler Medienanstalten“ zum Beispiel dem Handelsblatt, FOCUS, N-TV und der Frankfurter Rundschau.

In der Tat ist das Handelsblatt ein angesehenes Medium, das aber auch Geld verdienen muss. Mit Anzeigen zu Beispiel. Der Bericht im Handelsblatt, mit dem die ADCADA GmbH wirbt ist jedoch eine Eigenveröffentlichung der ADCADA GmbH wie man der Veröffentlichung, auf der rechten Seite, leicht entnehmen kann.

FireShot Capture 134 – adcada GmbH I Anlege_ – https___unternehmen.handelsblatt.com_adcada-gmbh.html

Geht man weiter zum Bericht von n-tv, den man auf der Internetseite von adcada Erfahrungen auffinden kann (Link dazu), dann stellt man auch dort fest, dass nicht n-tv für den Beitrag verantwortlich ist, sondern das Unternehmen ADCADA GmbH selber.

FireShot Capture 135 – ADCADA erreicht Platz 2 – Existenzgrü_ – https___firmen.n-tv.de_adcada-erre

Gleiches gilt dann für einen weiteren Beitrag, zu dem auf dem Internetportal des Unternehmens ADCADA verlinkt wird. Auch hier ist es ein „Eigenbeitrag“ des Unternehmens, wie man unschwer erkennen kann, wenn man sich den Artikel genau anschaut.

FireShot Capture 136 – adcada GmbH I Crowdinvesting als M_ – https___firmen.n-tv.de_adcada-gmbh.html

Auch auf einen Focus-Artikel, auf den das Unternehmen verlinkt, muss man dann in die gleiche Kategorie einstufen: „eigener Artikel und bezahlte Veröffentlichung des Unternehmens Adcada.

FireShot Capture 138 – adcada GmbH Erfa_ – https___unternehmen.focus.de_adcada-gmbh-erfahrungen.html

Auch ein weiterer Focus-Artikel ist ein Eigenartikel des Unternehmens:

FireShot Capture 139 – adcada GmbH I Erfolgreicher _ – https___unternehmen.focus.de_adcada-gmbh.html

Gehen wir zu den Veröffentlichungen in der Frankfurter Rundschau. Auch hier stellen wir eigentlich genau die gleiche Situation fest: Eigenartikel des Unternehmens ADCADA.

FireShot Capture 140 – adcada GmbH I Online- und Offline-We_ – http___partner.fr.de_adcada-gmbh.html

Nun fragen wir uns natürlich, warum ein solch tolles und erfolgreiches Unternehmen mit eigenen Artikeln auf fremden Portalen für sich Werbung machen muss?  Reicht es denn nicht, auch um Geld für solche Anzeigenveröffentlichungen zu sparen, dass man das auf dem eigenen Portal als Artikel schreibt? Dann könnte es auch nicht zu möglichen „Missverständnissen“ mit Lesern dieser Artikel kommen und der Leser wäre dann doch auch über die ADCADA GmbH informiert.

Mehr will Benjamin Kühn doch sicherlich auch nicht, seine Leser offen, korrekt und seriös informieren.

Übrigens sehr geehrter Herr Kühn, wenn wir angeblich „falsch über Sie berichten“, dann hätten Sie doch lange die Möglichkeit gehabt, gegen uns gerichtlich vorzugehen. Ich kann mich nicht erinnern jemals von Ihnen oder einem beauftragten Rechtsanwalt ein Schreiben bekommen zu haben. Vielleicht holen Sie das ja noch nach. Wir sind ja nun den ersten Schritt gegangen gegen Sie und ihr Unternehmen. Wir haben dazu einen Beschluss vom Landgericht Hamburg bekommen (einstweilige Verfügung) gegen das Unternehmen ADCADA. Nun sind Sie dann am Zug.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.